8 Dinge, die in der Waschmaschine gewaschen werden können

In den meisten Haushalten wäscht die Waschmaschine Bettwäsche, Decken, Kleidung und Handtücher, aber Sie können wirklich eine noch größere verwenden! Von LEGO Steinen über Autoteppiche bis hin zu Duschvorhängen kann die Waschmaschine alles bewältigen.

1. Rucksack und Schultasche.

Rucksäcke und Schulranzen machen in ihrem Leben viel mit. Alles von vergessenen Lunchboxen bis hin zum Filzen auf dem Gras. Dadurch wird die Tasche sehr schmutzig und stinkt. Dann ist es gut zu wissen, dass man sie nicht von Hand waschen muss.

Je nachdem, woraus die Tasche besteht, kann sie in der Maschine gewaschen werden. Schauen Sie in Ihre Tasche und sehen Sie nach, ob ein Etikett vorhanden ist.

2. Duschvorhang

Man könnte meinen, der Duschvorhang sei sauber, aber das ist es nicht. Da das Duschwasser nicht ausreicht, um die Shampoo- und Seifenreste loszuwerden, wird der Vorhang unten stark verschmutzt, wo er auf dem Boden aufliegt.

Die gute Nachricht ist, dass der Duschvorhang maschinenwaschbar ist, auch wenn er aus Kunststoff besteht. Auf dem Etikett können Sie auch sehen, bei welcher Temperatur es gewaschen werden kann.

3. Puppen und Stofftiere.

Auch ein Teddybär oder eine süße Puppe braucht manchmal ein Bad, und hier ist die Waschmaschine viel effizienter als das Händewaschen. Verwenden Sie einen Wäschesack oder waschen Sie Ihre Teddybären vorsichtig, um sie nicht zu beschädigen.

Es wird auch empfohlen, sie von Zeit zu Zeit bei 60 ° C zu waschen, um angesammelten Schmutz zu entfernen.

4. LEGO- und Duplo-Steine.

Kleine Plastikklötze sind bei den Kleinsten beliebt. Doch nach einigen Tagen, Wochen und Jahren kann sich auf kleinen, bunten Blöcken viel Schmutz und Staub ansammeln. Durch das Waschen in der Waschmaschine werden Schmutz und klebrige Speisereste entfernt. Ein guter Tipp ist, sie in einem Kissenbezug zu waschen, damit sie überall auf der Trommel liegen und die Waschmaschine nicht ruinieren.

5. Hundebettwäsche.

Ganz ehrlich, unsere Vierbeiner riechen nicht immer gut und auch ein Hundebett nicht. Nehmen Sie es zuerst heraus und schütteln Sie so viel Wolle wie möglich ab, bevor Sie es in die Waschmaschine geben.

6. Autoteppiche.

Autoteppiche sammeln alles, was wir betreten. Aber die gute Nachricht ist, dass sie auch in der Maschine gewaschen werden können. Alles, was Sie tun müssen, ist, es vorher gut zu schütteln und abzusaugen, damit keine großen Schmutzpartikel ins Innere gelangen.

7. Turnschuhe.

Natürlich sollten empfindliche Schuhe wahrscheinlich nicht in der Maschine gewaschen werden. Aber normale Sportschuhe sind nicht übermäßig anspruchsvoll. Wenn das Ihnen zu riskant klingt, können Sie die Turnschuhe zusammen mit ein paar Handtüchern waschen.

8. Möbelabdeckung.

Viele Hersteller stellen abnehmbare Möbelbezüge her, die in der Maschine gewaschen werden können. Wenn Sie also Kaffee auf dem Sofa verschütten, ist es nicht ganz aussichtslos: Prüfen Sie zunächst, ob der Bezug abgenommen und gewaschen werden kann. Überprüfen Sie auch die Temperatur und Waschbedingungen für den Bezug.